Vertrag verhandeln

| 0

In Vertragsverhandlungen kann das Schreiben eines Vertrags, der sowohl das ausgehandelte Abkommen umfasst, als auch zukünftige Elemente wie die Geschäftsbeziehung und die Nachhaltigkeit des Abkommens beinhaltet, selbst für die erfahrensten Verhandlungsführer eine schwierige Aufgabe sein. Führungskräfte überlassen die rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit ihren Geschäften oft ihren Anwälten. Während diese Arbeitsteilung oft angemessen ist, können Die Verhandlungsführer in Schwierigkeiten geraten, ohne sich der gesetzlichen Regeln für Verträge bewusst zu sein. Jeff empfiehlt außerdem, dass Sie Ihre Nummer inkrementell nach oben verschieben, anstatt während der Vertragsverhandlungen große Sprünge in Ihrem Preis zu machen. Große Sprünge in Zahlen riskieren, Ihren zukünftigen Arbeitgeber zu entfremden; stattdessen, bewegen Sie sich in kleinen, strategischen Summen nach oben, bis Sie ein Gehalt finden, das beide Parteien glücklich macht. Vertragsverhandlungen sollten nicht davon abhängen, wer klüger ist (Lieferant oder Verkäufer), sondern das Ziel des Abschlusses eines für beide Parteien fairen, vernünftigen und vorteilhaften Vertrags erreichen. Kommen wir zum Fleisch des Vertragsverhandlungsprozesses 3 Schritte. Bevor er zu LegalMatch kam, arbeitete Daniel als juristischer Redakteur für eine große HR Compliance-Firma, die sich auf die Einhaltung der Arbeitsbedingungen in zahlreichen Bereichen des Gesetzes konzentrierte, darunter Arbeitsschutzrecht, Gesundheitsrecht, Lohn- und Stundenrecht und Cybersicherheit. Zuvor war Daniel als Prozessbevollmächtigter für mehrere kleine Anwaltskanzleien tätig und befasste sich mit einer Vielzahl von Fällen, die Fälle im Immobilienrecht (Eigentumsrecht, Wohnungseigentümer/Mieterstreitigkeiten, Zwangsvollstreckungen), Arbeitsrecht (Mindestlohn- und Überstundenansprüche, Diskriminierung, Arbeitnehmerentschädigung, Arbeitsverwaltungsbeziehungen), Baurecht und Handelsrecht (Verbraucherschutzrecht und Verträge) umfassten. Daniel hat einen J.D. von der Emory University School of Law und einen B.S. in Biological Sciences von der Cornell University. Er ist als Rechtsanwalt im Bundesstaat New York und vor der State Bar of Georgia zugelassen.

Daniel ist auch als Rechtsanwalt vor den United States Courts of Appeals für den 2. und 11. Circuit zugelassen. Sie können mehr über Daniel erfahren, indem Sie sich sein Linkedin-Profil und seine persönliche Seite ansehen. Lassen Sie sich beraten, bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, wenn Sie sich nicht sicher sind, was irgendwelche Bedingungen sind oder was Sie vereinbaren. Erwägen Sie die Kontaktaufnahme: Parteien, die Geschäfte miteinander tätigen wollen, erstellen Verträge. Verträge sind eine Reihe von Versprechungen oder Verpflichtungen, die von jeder Partei gemacht werden. Diese Zusagen und Verpflichtungen sind rechtsverbindlich.