Vertragsverlängerung o2 angebote 2018

| 0

Dixons Carphone ist der neueste Mobilfunkhändler großbritanniens, hat aber mit sich ändernden Konsumgewohnheiten zu kämpfen. Ein gesättigter Markt und längere Aktualisierungszyklen senken die Vertragserneuerungsraten, wodurch SIM-Tarife und SIM-freie Mobilteile beliebter werden und die Margen drücken. “Nach 20 Jahren Handel lief unser aktueller Verbrauchervertrag mit Dixon Carphone am 31. März 2020 aus”, sagte ein O2-Sprecher gegenüber TechRadar Pro. Zum Zeitpunkt des Schreibens bietet O2 bestehenden O2-Kunden, die nicht auf Refresh-Verträgen stehen und deren Vertrag vor dem 5. März 2018 endet, die Möglichkeit, kostenlos ein Upgrade durchzuführen. Kunden, deren Vertrag danach endet, erhalten 25 % Rabatt auf ihren verbleibenden Vertrag zum Zeitpunkt des Upgrades. Die beiden Unternehmen hatten im vergangenen Jahr Verhandlungen über eine Verlängerung geführt, aber kein für beide Seiten wünschenswertes Ergebnis erzielt. O2-Produkte und -Dienste werden ab sofort nicht mehr in Carphone Warehouse Stores oder auf seinen Online-Plattformen verfügbar sein. Die Pay Monthly-Pläne bieten eine Reihe von Optionen für Kombinationen von Anrufen und Minuten, und die Angebote laufen über 18- und 24-Monats-Verträge. 1) O2 Priority Angebote und Rabatte: Die O2 Priority App ist eine der besten Belohnungs-Apps rund um, bietet Aktionen und Rabatte für eine Reihe von High-Street-Stores, Restaurants und Veranstaltungen.

Der Mobilfunkanbieter O2 UK (Telefonica) hat nach zwei Jahrzehnten der Zusammenarbeit offiziell seine kommerziellen Verbindungen zum Carphone Warehouse (Dixons Carphone) gekappt. Die beiden waren gerade dabei, Bedingungen für eine künftige Vertragsverlängerung auszuhandeln, konnten aber keine Einigung erzielen. Das werden sie. Kürzlich habe ich meinen O2-Vertrag gekündigt und eine andere SIM bekommen. Als ich anrief, um meinen PAC-Code zu bekommen, boten sie mir ein besseres Angebot (5GB, unbegrenzte Texte, 13 Dollar, ich denke, es war von der Spitze meines Kopfes. ). Wenn ich die neue SIM nicht schon bekommen hätte, hätte ich wahrscheinlich ihr Angebot angenommen. Auf jeden Fall schien auch offen für Verhandlungen. Obwohl sie ärgerlich versucht haben, mir ein tragbares Ladegerät aus irgendeinem Grund zu verkaufen.

Hatte das gleiche mit Vodafone, weil ich einfach nur war und wollte eine andere Sim nur Deal, das sie nicht interessiert. Schauen Sie sich einfach in den ein oder zwei Monaten, die bis zum Vertragsende laufen, um und erhalten Sie das beste Angebot zur Verfügung. Am Ende blieb ich bei Vodafone. 25 £, aber inklusive kostenlosem Spotify für 12 Monate bedeutet effektiv 15 £, was billig genug für das ist, was ich imo bekomme. Ich würde sie etwa einen Monat vor Vertragsende ankündigen und sehen, was sie anbieten. Dixons Carphone zuckt mit den Schultern, wenn die Verhandlungen mit O2 scheitern, und ist zuversichtlich, dass sich der Markt von langen Verträgen entfernt, die die Sendezeit an bestimmte Geräte binden. Sie plant, noch in diesem Jahr ein neues Angebot auf den Markt zu bringen und hofft, dass O2 zu angenehmeren Konditionen wieder teilnehmen wird. Ich habe einen 12-Monats-O2-Sim-Only-Vertrag im Februar 2018 für 15 US-Dollar pro Monat abgeschlossen. Im Februar 2019 endet ein treuer Rabatt von 11 USD, was bedeutet, dass ich 26 USD pro Monat bezahlen muss. Nicht wirklich glücklich damit.

Später fand ich heraus, dass ich absichtlich ein kleineres Modell verkaufte. Als ich zurückging und fragte, warum, wurde mir vom Verkäufer gesagt, dass ich nicht so aussehe, als könnte ich mir das bessere Modell leisten!!!! Er dann zeigen leer weigerte sich, das Telefon mit der besseren Version zu ersetzen (ich hatte offensichtlich erwartet, die Differenz zu zahlen), weigerte sich, mir zu erlauben, den Vertrag zu brechen und weigerte sich, mir zu erlauben, mit dem Manager zu sprechen. Das Basics-Paket beginnt bei nur 18,50 USD pro Monat bei einem 18-Monats-Vertrag oder 13,50 USD bei einem 24-Monats-Vertrag und bietet 50 Minuten, 250 Texte und 100 MB Daten. Dixons Carphone CEO Alex Baldock hat die Neuverhandlung von Betreibergeschäften zu einer Säule seines Transformationsprogramms gemacht. Kurz nach seiner Ernennung im Jahr 2018 bezeichnete er die bestehenden Beziehungen zu EE, O2 und Vodafone als “nicht nachhaltig”. Was für meinen Punkt wäre immer noch fair zu machen, da sie nicht verkaufen Drei Mobilfunkverträge direkt sie verkaufen nur zwei der großen Netzwerkverträge jetzt.